Die ständige Suche nach Effizienz und Effektivität treibt mich an. Dinge nicht nur schnell oder richtig, sondern richtig schnell zu machen. Das bedeutet aber auch, dass jeglicher Ballast entfernt werden muss.

Aufgaben akzeptiere ich nur, wenn ich für diese qualifiziert und entsprechend meiner Erfahrung und Fertigkeiten geeignet bin.

Verantwortungsbewusstsein nehme ich ernst. Für die von mir getroffenen bzw. versäumten Entscheidungen, die daraus folgenden oder unterbleibenden Handlungen und die daraus resultierenden Konsequenzen.

Fairness ist Pflicht. Bei Entscheidungsfindungen und Handlungen gehe ich unvoreingenommen und möglichst objektiv vor. Eigennutz, Vorurteile oder Bevorzugungen haben keinen Platz. Transparenz bei der Entscheidungsfindung macht dies überprüfbar. Fairer Umgang mit Menschen, d.h eine Begegnung auf Augenhöhe und die Einhaltung von getroffenen Vereinbarungen sind mir dabei wichtig. Intrigen zum Machterhalt oder -ausbau entsprechen nicht meinem Verständnis von einwandfreien Verhaltensweisen.

Respekt, andere sowie die mir anvertrauten Mittel mit Wertschätzung zu behandeln, ist unabdingbar. Eine Atmosphäre des Respekts erzeugt Vertrauen, Zuversicht und herausragende Leistungen durch die Förderung eines Gemeinschaftssinns. Eine Atmosphäre, in der unterschiedliche Perspektiven und Ansichten unterstützt und geschätzt werden. Nur so können ideale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Projektteam geschaffen werden.

Ehrlichkeit ist unerlässlich. Es gilt, die Wahrheit zu verstehen und wahrheitsgetreu im Rahmen der Kommunikation und Verhaltensweisen zu handeln. Informationen werden unverfälscht und ohne Verzögerung zur Verfügung gestellt.

Dafür stehe ich.

Lukas Merz